Datensicherheit


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Grundsätzliches

Im Verkehr mit Lieferanten, Transporteuren und beauftragten Subunternehmern erfassen und verarbeiten wir Daten von Interessenten und Bestellenden. Gemäss Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir respektieren diese geltenden Vorschriften vollumfänglich und setzen sie nach bestem Wissen und Gewissen um. Die uns anvertrauten Daten werden mit grösstmöglicher Sorgfalt erfasst, gepflegt, geschützt und weder Dritten zur Nutzung oder Weiterverbreitung angeboten noch für andere Zwecke verwendet, die dem Grundsatz von Treu und Glauben widersprechen. Die Übertragung von Daten von und zu unserer Website erfolgt verschlüsselt mittels TLS-Protokoll. Diese Verschlüsselung macht es für unberichtigte Dritte schwierig, Informationen einzusehen, die zwischen zwei zwischen Computern übertragen werden. Coronawhistle betreibt eine Internetsite mit allgemeinen Informationen für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein sowie mit Bereichen für den Download von Broschüren und Prospekten in Form von PDF-Dateien. Im Folgenden erklären wir, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.

Wer ist die verantwortliche Stelle
Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Coronawhistle
coronawhistle@protonmail.com


Datenschutzbeauftragter
Patrick Jetzer

Wann und zu welchem Zweck erheben wir personenbezogene Daten?
Coronawhistle erhebt, speichert oder verarbeitet Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke.
Grundsätzlich steht unsere Website allen Besuchern zur Verfügung, ohne dass aktiv oder passiv personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden ausschliesslich in dem Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt, wie es erforderlich ist, um die von Ihnen in Auftrag gegebenen Leistungen zu erbringen, zum Beispiel für das Zusenden von E-Newslettern, das Ausliefern von Mustern, Drucksachen und Bestellungen sowie für das Fakturieren von Bestellungen.

Erfassung allgemeiner Informationen
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa den Namen und die Version Ihres Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschliesslich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um die von Ihnen aufgerufenen Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Umgang mit Ihren persönlichen Daten
Wir gehen nur mit personenbezogenen Daten um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei um alle technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen bemüht, damit Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang oder Missbrauch geschützt sind.
Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb eines geschlossenen Datenverarbeitungssystems. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir ein Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.
Alle unsere involvierten Mitarbeitenden und Beauftragten sind dazu verpflichtet, beim Umgang mit personenbezogenen Daten die Regelungen der Schweizer Gesetzgebung sowie der EU-DSGVO – soweit sie uns überhaupt betrifft – einzuhalten.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte «Cookies». Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. die IP-Adresse, den verwendeten Browser, das Betriebssystem sowie Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern, die korrekte Anzeige unserer Website.

In keinem Fall werden die uns dabei zukommenden Informationen an Dritte weitergegeben.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies besuchen. Internet-Browser sind in der Regel jedoch so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies aber jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können.

E-Newsletter
Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschliesslich für diesen Zweck verwendet.
Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschliesslich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link (Abmelden).

Kontaktaufnahme mit Coronawhistle
Tritt ein Websitenutzer per E-Mail mit Coronawhistle in Kontakt, werden die von ihm gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt KEINE Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sogenannte «Cookies», also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse des Nutzungsveraltens unserer Website durch Sie ermöglicht. Die durch das Cookie gesammelten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Coronawhistle nutzt KEINE Google Informationen, um Reports zu erstellen und Informationen zur Nutzung unserer Website zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel, wie oft eine einzelne Inhaltsseite besucht wurde, aus welchem Land Sitebesucher kamen, wie lange sie auf unserer Website verweilten und wo sie unsere Website wieder verlassen haben. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte und uns zur Verfügung stehende IP-Adresse wird von uns nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt (zum Beispiel Daten aus dem DoubleClick Netzwerk), um personenbezogene Datensätze (Profiling) anzulegen.

Alternativ können Sie Cookies auf Ihrem Rechner generell deaktivieren, unsere Websitejedoch der Liste der Ausnahmen hinzufügen.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Website browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir Google Webfonts (https://fonts.google.com). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens der Schriftsätze in den Cache Ihres Browsers genutzt. Falls Ihr Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden die Inhalte unserer Website in einer Standardschrift angezeigt, die auf Ihrem Rechner lokal installiert ist, zum Beispiel Calibra, Helvetica, Geneva, Arial oder ähnlich.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass der Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erhebt.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung Ihrer eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie unter https://dataliberation.org.

Wie lange bleiben die Daten gespeichert?
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erfüllung der angeforderten Leistungen erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen verlangen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes beziehungsweise nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie zuoberst unter Punkt 1.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Zürich, Oktober 2020

Weiter nach oben